Staubsaugen

Unsere Putzfrau hat mir heute für die Zukunft abgesagt. Sie hört auf. Wir hatten sie immerhin 2 ganze mal bei uns. Ich weiß, früher haben unsere Mamas und Omas das alles alleine geschafft. Hausarbeit, Kinder, Hof, Tiere, …. Ich habe nur Kinder und Hausarbeit. Das reicht für 48 Stunden am Tag. Nun gut, habe ich also den Staubsauger als erstes hervorgekramt. Immerhin weiß ich noch wo er ist….

Bin mir nur nicht ganz so sicher, ob ich wirklich jede Ecke oder überhaupt eine Ecke im Haus mit dem Sauger erwischt habe. Der kleine Rabauke, der gerade wie wild das Laufen lernt, packte sich den Staubsauger und dachte, es wäre ein megacooler neuer Lauflernwagen. Sogar mit Sound. Yeah. Und er rollte sich den Staubsauger immer in die Richtung, die er interessant fand. Und das waren definitiv nicht alle staubigen Ecken…

Tataaaaa, da bin ich!

So, 2,5 Jahre später. Eigentlich wollte ich genau vor diesen 2,5 Jahren schon anfangen zu schreiben. Tja, ist mir wohl was dazwischen gekommen. Zähne zum Beispiel. Ach und diese Sprünge à la „Ohje ich wachse“. Und dann natürlich auch noch Laufen lernen (immer hinterher, nicht alleine lassen). Und diese orale Phase (immer hinterher, bloß nicht alleine lassen). Und diese „ich kann alles alleine-Phase“ (immer hinterher, bloß nicht alleine lassen)…..

Tja, wie gesagt, und jetzt ist der große Rabauke 3 und der kleine Rabauke 1 Jahr. Und warum kann ich jetzt plötzlich mit dem Schreiben beginnen? Ich kann es eigentlich nicht, aber ich probiere es einfach.

Rabauke klein sitzt auf meinem Schoß und versucht, meinen Computer nebenbei zu programmieren, gleichzeitig testet er sich im Kopfsprung auf den harten Parkettboden und Haare büschelweise ausziehen (die hängen so schön bei der Mama runter). Gggrrmmpppfff.

Übrigens, egal was ich hier schreibe, ich liebe meine Kinder über alles. Es amüsiert mich nur manchmal extrem, wie sie unbewusst versuchen, mich zu manipulieren, zu strangulieren, zu …. kurzum mich zu bestimmen. Und oft braucht man eine große Tube Löwenhumor.

Darum geht es, nicht den Humor zu verlieren…

Viel Spaß beim Lesen. Ich freue mich wirklich über Euer Vorbeikommen, Eure Kommentare, Eure Erlebnisse….

Über